Sie sind hier: Start » Unser Stamm » Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

Der Stamm Noah wurde von seinen Gründungsmitgliedern im Frühjahr 2006 gegründet.
Nach langer Arbeit in verschiedenen Stämmen der DPSG bzw. im DPV wollten wir nun für unsere eigenen Kinder aktiv werden. Auf Grund des Alters der ersten Kinder kam nur ein Bund in Frage, welcher die Biberarbeit anbietet und unserer Vorstellung von Pfadfinderarbeit gerecht wurde.
Wir entschieden uns für den Bund Europäischer St. Georgs -Pfadfinderinnen und -Pfadfinder (gegründet 1989). Zum einen kennen wir einen seiner Stämme sehr gut - den Stamm Windrose in Hage - mit dem wir seit langer Zeit nicht nur in pfadfinderischer Sicht befreundet sind, zum anderen entsprechen die Grundsätze und die Arbeit dieses Bundes (wie wir sie auch beim Stamm Windrose kennen und schätzen gelernt haben) unseren Vorstellungen einer pfadfinderischen Arbeit, wie sie im Sinne ihres Gründers, Lord Baden Powell, in der heutigen Zeit umgesetzt werden sollten.

Wir haben uns nach langer, reiflicher Überlegung für den Namen "NOAH" entschieden, da wir glauben, eine Aufgabe erhalten zu haben, von der wir eigentlich nicht wissen, wohin uns dieser Weg führt.

Am 31.Mai 2006 fand dann die erste Gruppenstunde in Nettetal- Breyell mit 12 Kindern aus Nettetal und Viersen statt.


Am 18. November 2006 wurden wir beim 14. Bundesthing des BESP als Siedlung im Bund aufgenommen.

Nach der Gründung einer Wölflingsmeute im Sommer 2007 erfüllten wir die Voraussetzungen und stellten am 17. November 2007 beim 15. Bundesthing des BESP den Antrag auf Stammesanerkennung, welchem auch entsprochen wurde.

2009 schlossen wir uns der Pfarrgemeinde St. Anna in Nettetal- Schaag an und konnten Diakon Helge Völker als unseren Kuraten gewinnen.

2011 eröffneten wir einen Jungpfadfindertrupp mit einer Sippe, die sich selbst den Namen Sippe "Suppentopf" gab.

2013 wurde eine zweite Sippe eröffnet, ebenso konnten wir Erwachsene zur aktiveren Mitarbeit im Stamm gewinnen, so dass eine Roverrunde gegründet wurde.

2014 - nach nun 8 Jahren aktiver Stammesarbeit konnten wir beim Stufenwechsel am 5.04. den ersten Pfadfindertrupp des Stammes eröffnen. So bekamen nun einige Jugendliche ihr viertes Halstuch von uns verliehen. Nun sind alle Stufen, die zu einem kompletten Stamm gehören, besetzt!!!

2016 - 3. bis 5. Juni:  10 Jahre Stamm "Noah" - Nettetal ... und unsere Pfade gehen weiter ...

 


Sippe Suppentopf