Sie sind hier: Start » Unser Stamm » Unsere Aktivitšten

Unsere Aktivitäten

Die einzelnen Stufen treffen sich wöchentlich für je 90 / 120 Minuten zu ihren Gruppenstunden. Hier findet neben Spiel und Spaß eine themenbezogene Projektarbeit statt, die dem Alter der Kinder / Jugendlichen entsprechend angepasst ist.
So weit wie möglich finden die Gruppenstunden in der freien Natur, entweder bei uns im Natt oder aber auch in den umliegenden Wäldern statt.

Daneben bieten wir jede Menge weitere Aktiviäten an, als regelmäßige Veranstaltungen haben sich u.a. etabliert:

Väterlager
Im Väterlager haben unsere Papas die Möglichkeit, zusammen mit Ihren Kindern "Lagerluft" zu schnuppern. Ein Wochenende mit vielen Programmpunkten, an denen die Väter häufig auch sehr kreativ Nützliches für den Stamm erstellen. Einer der Höhepunkte und fast schon zur Tradition geworden ist das Kochduell, an dem sich Väter und Kinder ein spannendes Duell liefern und im Anschluß alle gemeinsam ein Festessen genießen.

Väterlager im Schnee

Thinkingday
Am ThinkingDay gedenken Pfadfinder dem Geburtstag ihres Gründers, Lord Baden Powell und seiner Frau Olave.
Der Stamm "Noah" sammelt schon seit Jahren an diesem Tag Geldstücke von Passanten und klebt sie auf ein Klebeband. Dieses hatte bisher schon eine Länge von bis zu 100m, Im Jahr 2012 wurde die Rekordsumme von 500€ eingenommen.
Im Sinne von Lord Baden Powell kommt das Geld einer caritativen Einrichtung zu Gute, wobei uns wichtig ist, dass die Kinder das Geld selbst übergeben können und so sehen, was mit Ihrer Spende geschieht.
Bisher unterstützten wir bereits die Nettetaler Tafel und die Aktion Lichtblicke. Seit 2012 unterstützen wir ein Waisenhaus in Thansania über die Aktion Medeor.

Wandertagslager
Seit einer Einladung des Naturpark Schwalm-Nette 2009 nehmen wir regelmäßig an dieser Aktion über Christi Himmelfahrt teil.
Am Wandertag selber präsentieren wir ein Lager, veranstalten einen Parcour o.ä. und bieten Stockbrot an, natürlich zum selbermachen. Das lange Wochenende verbinden wir mit einem Lager, damit auch unsere Biber die Möglichkeit haben, Lagererfahrung zu sammeln.

Im Mai 2013 fand dieses Lager als Bundeslager des BESP statt. Hierzu empfang der Stamm u.a. 100 Gäste aus Hage, Hamm, Essen und München.

Sommerlager
Der Höhepunkt des Jahres für uns Pfadfinder ist natürlich das Sommerlager, bisher führten uns unsere Fahrten zu folgenden Zielen:

2007

1. Sommerlager auf unserem Grundstück in Natt

2008

Nettetal Boerholz

2009

Zeltplatz der holländischen Pfadfinder in Heemstede an der Nordsee

2010

Eurocamp unsere Weltverbandes WFIS, Koblenz

2011

Internationaler Pfadfinderzeltplatz Brexbachtal Bendorf

 2012

DPSG Zeltplatz Tiefenbachtal in der Eifel

2013

Sommerlager auf der Burg Rieneck des VCPs

2014

Sommerlager im Scoutcentrum Zeeland in Veere / Niederlande

2015

Internationaler Pfadfinderzeltplatz Brexbachtal Bendorf

2016

Österreich, Zellhof http://www.zellhof.at/

2017

Jomsburg bei Schwedeneck, Ostsee

2018

Eurocamp unseres Weltverbandes in Newbury, England

Friedenslicht
Jedes Jahr am 3. Adventssonntag wird von den Pfadfindern das Friedenslicht aus Bethlehem verteilt.
An diesem Tag fahren wir mit unseren Stammeskindern zum Essener HBf, verbringen einen Tag (inklusive traditionellem Pizzaessen in den Katakomben des Bahnhofs) in Essen und bringen das Licht wieder mit dem Zug zurück nach Nettetal, wo die Kinder es in einer Aussendefeier mit nach Hause nehmen.
Am 4. Adventssonntag verteilen wir das Licht dann im Gottesdienst von St. Anna, Schaag.

Dies ist nur ein Ausschnitt unserer Aktivitäten, daneben gibt es noch "kleine" Lager in den einzelnen Stufen, unsere Juffis haijken zu Fuß oder mit dem Fahrrad, wir feiern die Tage unserer Schutzpatronen (St. Martin bei den Bibern, der heilige Franziskus bei den Wölflingen), feiern den Georgstag und vieles mehr!